Wie funktioniert ein Kühl Gefrierkombination Test?

kuehl gefrierkombination

Kühl Gefrierkombination Test 2017

kuehlschrankSchon seit vielen Jahren sind Kühl und Gefrierkombinationen voll im Trend und betreten immer weiter die Küchenhaushalte in Deutschland. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Anbieter den Markt erstürmen und sich eine gute Position unter den Konkurrenz ergattern möchten. Sehr zum „leid“ der Endkunden – vor lauter angeboten kann man sich nicht mehr für eine Kühl und Gefrierkombi entscheiden, jeder Hersteller behauptet von sich selbst, der Beste zu sein. Ein kurzer Kühl Gefrierkombination Test kann hier tatsächlich Abhilfe schaffen! Wir haben Ihnen einige Fakten bzw. Punkte zusammengetragen, die Sie für sich beantworten können und dann zu Ihrer Kühl Gefrierkombi greifen könne, ohne Unsicherheiten zu entwickeln, ob es nicht noch eine bessere hätte geben können.

Frage 1:

Wie groß sollte eine Kühl Gefrierkombination sein?

Diese Frage ist eigentlich sehr simpel zu beantworten: Je weniger Personen im Haushalt leben, desto kleiner sollte die Gefrierkombination ausfallen. Sie können selbst wissen, dass ein riesiger Side by Side Kühlschrank nicht wirklich in ein Singlehaushalt passt. Grundlegend spricht man davon, dass ein kleiner Haushalt ( ca. 1-2 Personen ) ca 150L in Anspruch nehmen. Ein Haushalt zwischen 2 und 4 Personen liegt schon bei ca. 270L. Ein Haushalt, welcher die Anzahl von 5 Personen überschreitet sollte über ein Side by Side Modell nachdenken.
Frage 2:

Wie viel Platz wird benötigt?

Wie viel Platz im Endeffekt für das Gerät in Anspruch genommen wird hängt natürlich extrem von der Größe ab. Achten Sie daher vor dem Kauf auf die Maße der Gefrierkombination, sonst kommt nach der Lieferung die große Überraschung. Achten Sie auch darauf, wie das Gefrier-/ bzw. Kühlfach angeordnet ist. Bei den meisten Modellen stehen diese über-/ bzw untereinander. Bei großen Modellen jedoch, können diese auch nebeneinander angeordet sein ( Side by Side).

Frage 3:

Welche Funktionen soll meine Gefrierkombination besitzen?

Auch das ist wiederrum eine sehr individuelle Frage. Je nachdem was Ihr Geldbeutel hergibt können Sie natürlich die absoluten High-End Produkte kaufen, welche in ihrer Funktion nicht zu übertreffen sind. Hier wird wirklich kein Wunsch mehr offengelassen. Die meisten Geräte jedoch besitzen von Haus aus eine No-Frost-Funktion. Dadurch wird das lästige Abtauen vermeidet. Die automatische Regulierung sorgt dafür, dass es kein Antauen mehr gibt und somit das Abtauen entfällt. Widerrum in vielen Modellen finden befindet sich eine „Super Gefrieren“-Funktion. In diesen Bereichen der Kombination ist die Temperatur extrem kalt. Einige Modelle schaffen es sogar, innerhalb von 30min Eiswürfel zu produzieren.

Frage 4:

Wie viel Strom sollte eine Kombination verbrauchen?

Wenn Sie zu Hause einmal eine Kühl Gefrierkombination testen, dann merken Sie schnell das moderne Geräte oftmals gar nicht so viel Energie verbrauchen, wie man zuerst denkt. Es sollte grundlegend darauf geachtet werden, dass die Energieklasse: A+ nicht unterschreitet, dass bedeutet also, dass die Gefrierkombination in A+, A++ oder sogar A+++ klassifiziert werden sollte. Alle anderen Modelle fressen im wahrsten Sinne des Wortes einfach zu viel Strom – ein Kauf ist hier nicht ratsam. Bei energiefreundliche Modellen wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch Ihr Geldbeutel.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Fragen einen kleinen Exkurs zum Thema “ Kühl Gefrierkombination Test“ geben konnten und Ihnen die Kaufentscheidung ab dem heutigen Tage etwas leichter fällt.